Tödliche Gedankentricks

Solide Intuition oder nicht, manchmal führen uns unsere Bauchgefühle zu fatalen Fehlern. Erfahren Sie mehr über die Gehirnforschung hinter fünf mentalen Fallen und wie Sie sie vermeiden können.

Illustration von Diego Patiño MIND TRICK: Ähnliche Tragödien spielen sich immer wieder ab, wenn Menschen versuchen, Gefährten zu retten.


Gewichtsverlust Pillen, die 2017 funktionieren

Domino-Effekt: Das Problem begann mit einer geringfügigen Fehlfunktion. Scott Showalter, ein 34-jähriger Milchviehhalter aus Virginia, versuchte, Gülle von einer Grube in eine andere zu befördern, als das Rohr zwischen ihnen verstopft war. Wie zuvor kletterte er hinunter, um das Hindernis zu befreien. Was er jedoch weder sah noch spürte, war die unsichtbare Schicht von Schwefelwasserstoffgas, die den Boden der Grube füllte. Er kippte innerhalb von Sekunden um. Als ein Angestellter, Amous Stolzfus, zu Showalters Hilfe hinabstieg, erlag auch er, aber nicht bevor seine Rufe die Aufmerksamkeit von Showalters Frau und zwei ihrer Töchter im Alter von 9 und 11 Jahren auf sich zogen und jeder starb der Reihe nach.


Ananas und Bluthochdruck

Ähnliche Tragödien spielen sich immer wieder ab, wenn Menschen versuchen, Gefährten zu retten. Ein Teenager springt von einem gefährlichen Wasserfall und verschwindet. seine Kumpels folgen einer nach dem anderen, bis sie alle ertrinken. Ein Feuerwehrmann geht in ein brennendes Gebäude, um einen Kameraden zu retten. ein anderer geht ihm nach, dann noch einer.



In each case, the domino effect results from a deep-seated emotion: the need to help others. The fear response shuts down areas of the brain that handle complex thoughts and planning, but it doesn’t affect simple emotions or well-learned habits like altruism. So we’re driven to think about helping others instead of rationally identifying potential hazards, like invisible poison gas or an underwater hydraulic. People lose the ability to think about the long-term consequences of their actions