Die besten Stress-Beruhigungsmittel der Natur

Diese leckeren Spannungsbändiger können Ihre Stimmung verbessern und Ihren Körper schützen.

1. Dunkle Schokolade

Die Forschung weist auf stressabbauende Eigenschaften von dunkler Schokolade hin, die über die Geschmacksknospen hinausgehen. In einer großen deutschen Studie hatten diejenigen, die über zehn Jahre am meisten dunkle Schokolade aßen, einen niedrigeren Blutdruck als diejenigen, die am wenigsten aßen. Eine andere Studie zeigte eine Verringerung des Stresshormons bei Menschen, die häufig dunkle Schokolade aßen. Leider hat dunkle Schokolade immer noch nicht so gut für Sie Fett, Zucker und Kalorien, registrierte Diätassistentin Kathleen M. Zelman erinnert uns, also halten Sie sich an ein paar kleine Quadrate pro Tag.


Mädchen mit muskulösen Bauchmuskeln

2. Schwarzer Tee



Nachforschungen aus London lassen vermuten, dass Sie sich durch das Trinken von schwarzem Tee schneller von nervenaufreibenden Ereignissen erholen können. Studienteilnehmer, die sechs Wochen lang täglich vier Tassen schwarzen Tee tranken, hatten einen niedrigeren Spiegel des Stresshormons Cortisol und berichteten, dass sie sich nach stressigen Tätigkeiten entspannter fühlten als diejenigen, die den Tee nicht tranken. Andere Studien haben die stimmungsaufhellende Wirkung von schwarzem Tee angepriesen und vorgeschlagen, dass dies dazu beitragen kann, die Wachsamkeit im Laufe des Tages zu steigern.

3. Avocados

Das Fruchtfleisch dieser köstlichen grünen Früchte ist mit zwei starken Stresskämpfern beladen: Kalium und einfach ungesättigten Fettsäuren. Beide Nährstoffe können den Blutdruck senken, und einfach ungesättigte Fettsäuren (MUFAs) können zur Abwehr von Depressionen beitragen. In einer großen 11-Jahres-Studie war die Wahrscheinlichkeit einer Depression umso geringer, je mehr spanische MUFA-Teilnehmer aßen. Die Forscher glauben, dass die Fette die Art und Weise verbessern könnten, in der das Gehirn den stimmungsfördernden Neurotransmitter Serotonin aufnimmt.


loszuwerden, über Nacht von Mitessern

4. Fisch

Fügen Sie Ihrer Ernährung Omega-3-Fettsäuren hinzu, um den Stress in Schach zu halten. Diese essentiellen Fette können helfen, Stresshormone zu mildern und vor Depressionen zu schützen. Sie könnten ein Fischölpräparat einnehmen, aber der köstlichste Weg, sie zu bekommen, ist durch Essen. Für eine gleichmäßige Versorgung mit Omega-3-Fettsäuren zum Wohlfühlen sollten Sie mindestens zweimal pro Woche drei Unzen fetten Fisch oder eine Handvoll Walnüsse pro Tag zu sich nehmen.

Quellen: WebMD, More, Redbook