Reflexzonenmassage Fußkarte

Erfahren Sie, wie Sie diese alte Praxis anwenden können, um Verdauungs-, Kopf- und PMS-Probleme zu lindern.

Wussten Sie, dass die Unterseite Ihrer Füße die Vorgänge in anderen Bereichen Ihres Körpers beeinflussen kann? An jedem Fuß befinden sich über 7.000 Nervenenden, sogenannte Reflexe, die jedem Organ und System in Ihrem Körper entsprechen. Durch Drücken auf diese Reflexpunkte stimulieren Sie das Nervensystem und öffnen Energiewege, die blockiert oder verstopft sein können.

Verdauung
Verdauungsprobleme sind das häufigste Problem, das mit Reflexzonenmassage behandelt wird.





Reflexzonenmassagepunkt: Die Fußsohle, auch als Solarplexus bekannt, das Nervenzentrum des Körpers, das helfen kann, Ihren Magenstress abzubauen.

Was ist zu tun: Der einfachste Weg, dies zu tun, ist mit einem Trockner, Golf oder einem kleinen, harten Ball, den Sie zu Hause haben. Drücken Sie den Ball entlang der Innenkante des Mittelteils des Fußes nach unten. Dies entspannt den Magen und verbessert die Durchblutung in diesem Bereich. Durch die Stimulation der Fußmitte werden die Energiewege zu den mit der Verdauung verbundenen Organen wie Magen, Dickdarm und Darm geöffnet. Dies unterstützt die Durchblutung und Durchblutung dieser Organe und kann Verdauungsprobleme lindern.


Ich weiß nicht, was ich mit diesem Traum und dir anfangen soll

Kopfschmerzen
Viele Menschen bekommen Kopfschmerzen aufgrund von Nackenspannungen. Eine Erhöhung der Durchblutung Ihres Nackens kann Kopfschmerzen wirksam lindern.

Reflexzonenmassagepunkte: Die großen Zehen des rechten und linken Fußes, die mit den Kopf- und Halsbereichen verbunden sind.

Was ist zu tun: Es gibt zwei verschiedene Techniken, die Sie gegen Ihre Kopfschmerzen anwenden können:


Was ist eine fettproteineffiziente Ernährung?

  • Wenn Sie Kopfschmerzen verspüren: Machen Sie kleine Kreise mit den Daumen auf den großen Zehen.
  • Wenn Sie bereits Kopfschmerzen haben: Befeuchten Sie ein Papiertuch oder ein Tuch mit sehr warmem Wasser, wringen Sie es aus und schlängeln Sie es zwischen Ihre Zehen, als würden Sie eine Pediküre bekommen. Machen Sie eine Wippbewegung, um die Nerven zwischen den Zehen zu stimulieren und die Reflexe für Kopf und Hals zu aktivieren. Stimulieren Sie den großen Zeh zwei- bis dreimal täglich 30 Sekunden lang.

PMS
Überspringen Sie das Ibuprofen! Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass die Reflexzonenmassage die Intensität und Dauer von Menstruationsschmerzen verringert.

Reflexzonenmassagepunkte: Die inneren und äußeren Reflexbereiche auf jeder Seite Ihres Knöchels. Dies sind die Reflexbereiche zu den Hot Spots des Körpers (Uterus und Vagina für Frauen). Die Stimulierung dieser Bereiche kann die Durchblutung der Fortpflanzungsorgane verbessern und dazu beitragen, Sie während dieser Zeit des Monats zu regulieren und auszugleichen. Es kann einfacher sein, einen warmen Löffel zu nehmen und zu drücken.

Was ist zu tun: Versuchen Sie diese Übung 10 bis 15 Sekunden lang: Nehmen Sie den Löffel ab, reiben Sie den Bereich sanft ab und wiederholen Sie den Vorgang für weitere 10 bis 15 Sekunden. Tun Sie dies 2 bis 3 Mal am Tag während Ihrer Periode.

Erfahren Sie mehr über die Behandlung Ihrer Schmerzen mit diesem Fußdiagramm zur Reflexzonenmassage:

Fußkarte


Ist der brasilianische Blowout schlecht für dein Haar?